FAQs Psychotherapie

FAQs

Psychotherapie

FAQs

Psychotherapie

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen


Gibt es freie Therapieplätze in der Praxis in Kreuzberg?

Da es sich um eine Privatpraxis handelt, ist für die Beantwortung der Frage Ihr Versicherungsstatus wichtig.

Sind Sie Selbstzahler, privatversichert oder Beihilfe berechtigt, ist die Beantragung oft relativ einfach und kann zeitnah geschehen. Fragen Sie gerne nach der akutellen Kapazität in meiner Praxis.

Sind Sie gesetzlich krankenversichert (GKV), kann eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen durch das sogenannte Kostenerstattungsverfahren funktionieren. Lesen Sie sich hierzu auf meiner Seite ein und melden Sie sich, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Bei Fragen berate ich Sie gerne. Weiterführende Informationen:

https://www.katrin-terwiel.de/2017/12/17/therapieplatz/

Wie funktioniert das Kostenerstattungsverfahren für gesetzlich Versicherte?

Auf meinem Blog finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kostenerstattungsverfahren:

Wie finde ich einen Psychotherapieplatz?Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie funktioniert tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (kurz: Tiefenpychologie)?

In meiner Praxis in Kreuzberg arbeite ich nach dem wissenschaftlich anerkannten Richtlinienverfahren namens tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (kurz: Tiefenpsychologie). Die Abkürzungen lauten TfP oder TP. International hat sich eher der Name psychodynamische Therapie durchgesetzt (englisch: psycodynamic psychotherapy).

Lesen Sie hier mehr über die Hintergründe und den Ablauf: https://www.katrin-terwiel.de/privat/psychotherapie/tiefenpsychologie/